Leitbild

Violeta besteht seit 1993 als Einrichtung der freien Wohlfahrtspflege und ist Anbieterin von Jugendhilfemaßnahmen für Mädchen.

Violeta ist konfessionell wie weltanschaulich unabhängig  jedoch humanistischen Traditionen und fachlichen Grundlagen verpflichtet. Die Vermittlung von Normen und Werten unserer Gesellschaft ist Aufgabe und Ziel der Erziehung junger Menschen. Dazu gehört auch die Einbindung der Mädchen in ihre jeweiligen konfessionellen Gemeinschaften, soweit dies vom Elternhaus und/oder den Mädchen selbst gewünscht ist. Werte wie Mitmenschlichkeit, Solidarität, Nächstenliebe, Toleranz gilt es vorzuleben, zu fördern und zu unterstützen.

Die Entwicklung von Selbstvertrauen, Selbstbewusstsein, gemeinschaftlichem Handeln, Freude an der jeweils eigenen Leistung und Kreativität sind Grundlage unseres Handelns. Ziel ist es jungen Menschen eine Orientierung in unserer Gesellschaft an die Hand zu geben, die ihnen ermöglicht ihre individuellen Fähigkeiten zu nutzen und ihre jeweiligen Vorstellungen von einem zufriedenen, eigenständigen Leben zu überprüfen, zu entwickeln und umzusetzen.

Unsere Aufgabe ist es, differenzierte lebensweltorientierte Hilfeangebote zu gestalten, die eine individuelle Förderung ermöglichen, um damit einen Beitrag zur sozialen Chancengleichheit zu leisten.

Wir stellen Mädchen eine Lebenswelt zur Verfügung, die sich an ihren Interessen und Stärken orientiert; die nicht ausschließlich Symptome zu "behandeln" sucht, sondern – wissend um Ursachen – Mädchen eine parteiliche und mädchenadäquate Pädagogik gewährt, um die Reduktion der Mädchen auf die „Opferrolle“ aufzulösen.

Wir sind der Überzeugung, dass Mädchen über Stärken und Fähigkeiten verfügen, die es ihnen ermöglichen ihre Probleme zu lösen.

Ausgehend von einer ressourcenorientierten Perspektive unterstützen wir die Betreffenden dabei, eigene Kompetenzen weiter auszubauen und neue Lösungswege zu finden. Dabei legen wir Wert auf die Vielfalt von Lösungen, die individuelle Lebensentwürfe respektiert.

Wir bieten einen geschützten "Raum" für Mädchen. Innerhalb einer geschlechtshomogenen Gruppe geben wir Mädchen im Alltagslernen mit ihnen und uns, die Möglichkeit, zu einer ganzheitlichen Persönlichkeitsentwicklung durch eine entsprechende Angebotsstruktur.

Mit dem Eröffnen neuer / zusätzlicher Lern-, Aktions- und Experimentierfelder erhalten die Mädchen Raum, sich zu erproben, Körpergefühl und Körperbewusstsein zu entwickeln, neue Interessen und Fähigkeiten zu entdecken, (sexuelle) Gewalterfahrungen zu be- und verarbeiten und insgesamt ihre Handlungskompetenzen zu erweitern. Psychotherapeutische Angebote unterstützen und begleiten die Mädchen und jungen Frauen auf ihrem Weg.

Es ist unser Anliegen, Mädchen die Fähigkeiten zu vermitteln, sich deutlich Gehör zu verschaffen und Abgrenzungstechniken zu erwerben mit dem Ziel:

  • situationsangemessen "nein" zu sagen
  • seinen Gefühlen trauen zu können
  • "Geheimnisse" aufzulösen,

um sich selbst und anderen wieder (ver)trauen zu können.

Durch das Fördern und Anleiten eines Selbstbewusstseinsprozesses, der an den vorhandenen Kompetenzen, Qualifikationen und Potentialen der Mädchen anknüpft; diese positiv erfahrbar werden lässt, soll das Ziel, Selbstgewissheit, Selbststärke und Selbstvertrauen und somit ein hohes Maß an Autonomie erreicht werden.

Wir verstehen uns als modernes Dienstleistungsunternehmen, dessen Mitarbeiterinnen gemeinsam, innovativ, verantwortungsbewusst und effizient an der Umsetzung der gestellten Aufgaben arbeiten.

Das Prinzip parteilicher Mädchenarbeit setzt voraus, dass wir uns als Frauen mit den bestimmenden und normierenden Kriterien gesellschaftlicher Geschlechtsrollenfestlegung auseinandergesetzt haben /  weiterhin auseinandersetzen und um ihre Wirkung auf den Identitätsbildungsprozess von Mädchen und Frauen wissen.

Vordringlich ist es, dass wir Mädchen in ihrem "Gewordensein" uneingeschränkt annehmen, mit allen Stärken aber auch allen realen Schwächen.

Unsere Arbeitsinhalte, -methoden und Lösungsansätze werden dabei reflektiert und weiterentwickelt. Die prozesshafte Weiterentwicklung unserer Angebote wird durch konsequentes Qualitätsmanagement gewährleistet. 

Unsere Konzeption

Konzeption von Violeta